MENÜ

Logistikpartner

Marken


Gutscheine

Komplettpaket kaufen


Kaufen Sie Herd, Abzugshaube und Herdblende zusammen zum Vorteilspreis!
Komplettpaket kaufen>

Induktionsherd


Schaffen Sie mit einem Induktionsherd eine klare und moderne Linie in Ihrer Küche!
Induktionsherd kaufen >

Herd und Weinkühlschrank



Beim Kauf von einem Herd in Kombination mit einem Weinkühlschrank erhalten sie 30% Rabatt.
Mehr Informationen >

Installation


Wir bei meinrangecooker.de freuen uns darauf, Ihre Fragen zu beantworten und Sie über die Installation Ihres Range cooker zu informieren. Im Folgendem erläutern wir Ihnen, wie die Installation eines Range cooker funktioniert und klären grundlegende Fragen. Sollte es trotz allem noch Anmerkungen oder Unsicherheiten geben, dann kontaktieren Sie gerne unseren Kundendienst. Meinrangecooker bietet keinen Installationsservice an, jedoch unterstützen wir Sie gerne, einen zertifizierten Installateur in Ihrer Nähe zu finden.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine allgemeine Beschreibung handelt. Bitte wenden Sie sich immer an einen zertifizierten Installateur, der Ihnen bei der Installation behilflich sein kann.















GAS

Wenn Sie einen Range Cooker mit Gas-Kochfeld bei uns bestellen, sollten Sie angeben, welche Art von Gas Sie verwenden werden. Der Druck kann bei den unterschiedlichen Gasen variieren und deshalb sind verschiedene Gasinjektoren im Gasbrenner des Herdes erforderlich, welche wir vorab für Sie umstellen. Alle unsere Gasherde verfügen über Injektoren, die mit Erdgas oder Flüssiggas (Propan) kompatibel sind. Informationen darüber, für welche Gase der Herd zugelassen ist, finden Sie in der jeweiligen Beschreibung unter dem Range Cooker.

Gasinstallation eines Range cooker
Unsere Range Cooker haben den Gasanschluss auf der Rückseite, wo ein Zuschaltventil und ein Gasschlauch mit einer Schlauchschelle angeschlossen werden kann. Bitte beachten Sie, dass der Schlauch und die Schlauchschelle nicht im Lieferumfang enthalten sind. Sie benötigen einen spezifischen Schlauch, der von dem zu verwendeten Gas abhängig ist. Bitte verwenden Sie nur zertifizierte Schläuche und beauftragen Sie einen Gasinstallateur, der Sie bei der Installation unterstützen kann,damit die Garantie gewährleistet ist.

Welches Risiko besteht bei der Verwendung von Gas?
Wenn Sie einen Gasherd in Ihrem Haushalt haben, müssen Sie im Vergleich zu einem Elektroherd vermehrt auf die Sicherheit achten. Allerdings ist es wichtig, darauf hinzuweisen, dass moderne Gasherde wesentlich sicherer sind als ihre Vorgänger und Sicherheitsvorrichtungen an den Knöpfen haben, die verhindern, dass sie aus Versehen eingeschaltet werden und Gaslecks auslösen. Die Knöpfe sind mit einer Funkenzündung verbunden, die dafür sorgt, dass der Gasstrom automatisch eingestellt wird, wenn die Flamme erlischt. Seit 2010 ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass alle Herde standardmäßig mit einer Zündsicherung (FFD) ausgestattet sein müssen, was der Fall bei all unseren Herden ist.Bei Stromausfällen ist es möglich, die Brenner per manueller Zündung zu betätigen.

Installation Erdgas

Das deutsche Erdgasnetz erfordert einen Anschluss, der 20 mBar (G20) beträgt. Der Herd lässt sich einfach austauschen, wenn Sie schon einen Gasherd besitzen, der an das Erdgasnetz angeschlossen ist. Wenn Sie jedoch einen neuen Anschluss ans Erdgasnetz installieren möchten, sind die Kosten davon abhängig, ob sich ein Anschluss in Ihrer Nähe befindet. Ein mit Flüssiggas (Propan) betriebener Herd kann eine gute Alternative für diejenigen sein, die zu weit vom Gasnetz entfernt wohnen.

Marken, deren Herde für den Gebrauch mit Erdgas genehmigt sind: Lofra and Stoves.

Installation Flüssiggas (LPG)

Flüssiggas ist eine gute Alternative für diejenigen, die einen Gasherd bevorzugen, jedoch keinen Zugang zum Gasnetz haben. In diesem Fall können Sie Ihren Gasherd an eine Flüssiggas-/Propan-Flasche anschließen. Sie müssen die Flaschen regelmäßig austauschen, jedoch hält ein Gasbehälter sehr lange (4 Personenhaushalt - ca. 5 Monate). Es ist zu empfehlen immer eine Flasche in Reserve zu haben. Ein Herd, der Flüssiggas benötigt, benötigt Injektoren, die für 30 mBar (G30) angepasst sind. Bitte benachrichtigen Sie uns bei der Bestellung, damit wir die passenden Gasinjektoren installieren, bevor wir den Herd an Sie versenden. Der Herd kann jedoch auch später angepasst werden. Es gibt Richtlinien dafür, wo Sie die Gasflasche lagern müssen und wie groß diese sein darf. Die Flaschen sollten an einem gut belüfteten Ort aufbewahrt werden. Wenn Sie die Flaschen im Küchenschrank aufbewahren möchten, sollte dieser sowohl oben als auch unten belüftet sein. Besser ist es wenn Sie die Flaschen an einem geschützten Ort außerhalb des Hauses lagern. Es muss ein Schlauch angeschlossen werden, der die Flasche mit dem Herd verbindet. Bitte konsultieren Sie einen qualifizierten Gasinstallateur, um sicherzugehen, dass die Installation fachgerecht ausgeführt wird und somit die Garantie gewährleistet ist.

Marken, deren Gasherde für den Gebrauch mit Flüssiggas (LPG) genehmigt sind: Lofra and Stoves.



Fast alle unsere Herde werden ohne Stromkabel geliefert. Ein Elektroherd kann auf unterschiedliche Weise an das Stromnetz angeschlossen werden. Sie können sich für Einphasen- oder auch Dreiphasen-Anschlüsse, Stecker oder auch einen Festanschluss entscheiden. Kontrollieren Sie, welche Art von Anschluss in Ihrem Zuhause möglich ist und ob dieser mit dem Herd kompatibel ist, bevor sie bestellen. Alle Informationen werden dem Herd beigelegt. Wenn Sie jedoch weitere Informationen vorab erhalten möchten oder sich nicht ganz sicher sind, über welchen Anschluss Sie verfügen, können Sie unseren Kundendienst kontaktieren, welcher Ihnen weiterhelfen wird.

Ein Herd mit einem Festanschluss muss von einem Elektro-Installationsunternehmen installiert werden. Wir empfehlen 20 Ampere und einen Dreiphasenanschluss, damit alle Öfen und Kochzonen bei einem großen Induktionsfeld gleichzeitig laufen können. Das gleiche gilt für Gasherde mit mehreren Backöfen.


Sollte ich die Installation selber ausführen?

Sie können einen Range cooker mit einem Steckeranschluss selber installieren, jedoch muss ein Herd mit einem Festanschluss mittels einer Herdanschlussdose von einem Installationsunternehmen angeschlossen werden. Bitte entscheiden Sie sich für ein Unternehmen, das mit Elektrogeräten und Kücheninstallationen arbeitet.


Produkte, die an das Erdgasnetz angeschlossen werden sollen, müssen von einem lizenzierten Gasinstallateur in Betrieb genommen werden. Sie sollten auch abklären, ob es bei Ihrer Versicherung Einschränkungen auf Grund der Installation eines Gasherdes haben könnte. Einschränkungen sind eher selten, jedoch kann dies von Versicherung zu Versicherung und zwischen den Unternehmen unterschiedlich sein.



Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema Installation eines Range Cookers. Konnten wir Ihre Frage nicht beantworten? Dann können Sie gerne mit unserem erfahrenen Kundendienst in Kontakt treten.

1. Wie hoch ist der Stromverbrauch?
Dies ist selbstverständlich von Herd zu Herd unterschiedlich, aber genauerer Informationen können Sie der Produktbeschreibung unter jedem Produkt entnehmen. Unsere Produkte weisen eine exzellente Energieeffizienzklasse auf, was bedeutet, dass sie über eine sehr hohe Energieeffizienz verfügen.

2. Kann ich alle Backöfen und Kochzonen gleichzeitig nutzen?
Ja, wenn Sie 20 Ampere und einen Dreiphasenanschluss anwenden.

3. Kann ich meinen Range Cooker per Stecker und Festanschluss anschließen?
Sie können einen Stecker anbringen, da jedoch der Stecker relativ groß ist, reicht der Platz hinter dem Herd oft nicht aus und es wird stattdessen ein Festanschluss mit Herdanschlussdose bevorzugt.

4. Warum wird mein Range Cooker ohne Stromkabel geliefert?
Die meisten unserer Herde werden ohne Stecker und Kabel geliefert, da eine Installation per Festanschluss empfohlen wird. Herde werden normalerweise ohne Stromkabel geliefert, damit Sie mit Ihrem Elektriker zusammen entscheiden können, wie Sie Ihren Range Cooker am besten anschließen. Nicht jeder wählt die gleiche Anschlussmethode.

5. Kann ich den Herd selber und ohne Hilfe von einem qualifizierten Installateur anschließen?
Sie können einen Range Cooker mit einem Stecker selbst installieren, jedoch muss ein Herd mit einem festen Stromnetzanschluss von einem Elektro-Installationsunternehmen installiert werden. Produkte, die an das Erdgasnetz oder mit Flüssiggas angeschlossen werden sollen, müssen von einem qualifizierten Techniker installiert werden, damit die Garantie weiter gewährleistet ist.

6. Verfügen alle Gasherde über eine Zündsicherung?
Ja. Die modernen Herde verfügen heutzutage normalerweise alle über eine Zündsicherung. Bitte fragen Sie bei unserem Kundendienst nach, wenn Sie sich bei einem bestimmten Produkt nicht sicher sind.

7. Verfügen die Gasflammen über die richtigen Injektoren?
Wenn Sie uns darüber informieren, welche Art von Gas Sie mit Ihrem Herd verwenden möchten, können wir die passenden Injektoren vorab installieren. Meistens sind weitere Injektoren für andere Gase in der Lieferung enthalten, falls man diese in Zukunft ändern möchte.

8. Kann ich meinen Range Cooker später für eine andere Art von Gas modifizieren?
Ja, aber nur, wenn der Herd für die Verwendung mit diesem Gas zugelassen ist und Sie vorab die Injektoren wechseln.

9. Wo kann ich die Gasbehälter (Flüssiggas) aufbewahren?
Es ist wichtig, die Gasbehälter in einem gut belüfteten Ort aufzubewahren und vorab zu überprüfen, ob das Ventil richtig verschlossen ist. Das Ventil sollte auch mit einer Schutzkappe versehen werden.

10. Muss ich den Backofen zuerst einbrennen, bevor ich ihn das erste Mal benutze?
Es ist eine gute Idee, den Backofen vor dem ersten Gebrauch eine Stunde lang bei einer Temperatur von 200 Grad laufen zu lassen. Der Grund hierfür ist, dass von der Produktion noch chemische Rückstände vorhanden sein können. Bitte entfernen Sie alle Plastikteile aus dem Ofen und von den Platten, bevor Sie den Ofen einbrennen.

11. Warum macht mein Induktionskochfeld Geräusche?
Ein Induktionskochfeld macht beim Gebrauch mehrere unterschiedliche Geräusche. Beispielsweise kann ein knipsendes Geräusch wahrgenommen werden, wenn die Kochfelder bei niedriger Hitze bedient werden. Bei starker Hitze kann ein summendes Geräusch wahrgenommen werden. Die Kochfelder verfügen auch über einen Kühlerlüfter, der dafür sorgt, dass die Elektronik nicht überhitzt. Sie werden deshalb auch ein vom Ventilator verursachtes Geräusch wahrnehmen, das man auch hören kann, nachdem das Kochfeld ausgeschaltet wurde. Diese Geräusche sind normal, sollten jedoch nicht so laut sein, dass sie Sie stören. Wenn Sie weitere als die beschriebenen Geräusche wahrnehmen, kann der Grund dafür sein, dass Ihre Töpfe und Pfannen nicht ideal für das Induktionskochfeld geeignet sind.

Ihre Pfannen sollten idealerweise über einen dicken, magnetischen Boden aus Eisen verfügen, jedoch verwenden viele Produzenten heutzutage andere Materialien. Töpfe, die zu 100 % aus Kupfer, Aluminium oder aus nicht magnetischem Edelstahl bestehen, sind leider nicht mit Ihrer Induktionsplatte kompatibel, da diese auf Magnetismus basiert. Wenn Ihre Induktionsplatte ein knipsendes oder summendes Geräusch erzeugt, sollten Sie Ihre Kochutensilien überprüfen und eventuell einige Töpfe und Pfannen auswechseln.

Sie können sehr leicht überprüfen, welche Ihrer Töpfe und Pfannen mit einem Induktionsfeld kompatibel sind. Hierfür benötigen Sie einen einfachen Magneten. Legen Sie den Magneten auf den Boden der Pfanne. Wenn der Magnet an der Pfanne haftet, ist die Pfanne für eine Induktionsplatte geeignet. Um die bestmögliche Wärmeleitung zu erzielen, sollten Sie jedoch Kochutensilien verwenden, deren Böden zu 100 % aus Eisen bestehen.


Sie haben keine Antwort auf Ihre Frage gefunden?
Dann können Sie uns gern unter der Telefonnummer 032 221098 246 (dt. Festnetztarif) oder info@meinrangecooker.de erreichen- Wir freuen uns darauf, Ihnen weiterhelfen zu können!

Kundendienst

Mo-fr 09:00-17:00
032 221098 246

info@meinrangecooker.de

Finden Sie Ihren Range Cooker!

Fragen zur Gasinstallation?

Wir helfen
Ihnen
einen In-
stallateur
zu finden.

Mehr dazu >